Samstag, 9. Februar 2013

Sieg gegen Cambridge

...komme grad nach Hause und will euch mal nicht vorenthalten, dass wir soeben die 16-3 Cambridge Bobcats jeweils mit 3 Punkten JV und Varsity geschlagen haben. Das war ein ganz wichtiger Sieg für die Teamchemie, denn nachdem wir am Dienstag wegen mangelnder Konzentration gegen die 6-12 Knights verloren haben gibt das wieder Selbstvertrauen und einen besseren Platz in den Playoffs. Die Halle war voll, 2500 Zuschauer anwesend und die Stimmung hat uns gut angetrieben. Nebenbei war dies unser dritter Sieg in Folge für das Junior-Varsity Team, nachdem die Saison bisher recht bescheiden gelaufen ist. Von mir gabs 8 Pkt. (2-2 3er) und 6 Rebounds in der Nervenschlacht die wir am Ende durch Freiwürfe entschieden. Danke an meine Teambuddys und jetzt gibts erstmal paar Tage frei.

Erstes ragular season Cavs Spiel!

Hallo Leute, ich mach mir mal wieder die Arbeit was zu schreiben und es ist echt grad viel los. Zu Beginn, ich war begeistert und es war auf jeden Fall viel geiler, als ich es darstellen kann, aber ich fang mal an... ;) Ich war natürlich schon Wochen vor dem Spiel aufgeregt, da ich das Ticket ja zu Weihnachten bekommen hatte. Dann sind wir am 2. Februar endlich im Schneechaos nach Cleveland gefahren und haben im Hotel eingecheckt. Dann gings zur Quicken Loans Arena und dort hab ich mir beim Teamshootaround erstmal ein paar Autogramme abgeholt.





Ich muss sagen, ich konnte es am Ende nur kaum fassen, dass Kyrie gerade tatsächlich mein Trikot signiert hatte und ich freute mich wie ein kleines Kind haha. Autogramme hab ich mir geangelt von Kyrie Irving, C.J. Miles und Neuzugängen Wayne Ellington und Mareese Speights! Alles sehr nette Typen muss ich sagen :)
Hier das Ergebnis...



Danach war ich dann noch kurz im Teamshop einkaufen und dann checkte ich meinen $35 Dollar Sitzplatz aus:


Naja, dachte ich. Ich habe mich dann einfach dazu entschlossen bisschen weiter runter zu gehen :)



Das hat mir dann schon wesentlich besser gefallen und war gut genug um sich die erste Hälfte anzuschauen. Das Spiel begann klasse nach einem extrem geilen Opening, wie ich es noch nie gesehen hatte. Durant wurde recht schnell warm doch die Cavs blieben immer dran und führten über weite Strecken sogar.




Nach der ersten Hälfte, in der sich Kyrie noch zurück hielt, habe ich dann entschlossen mich dreister Weise in die lower Courtside Section zu setzen, so ungefähr 15 Reihen vom Spielfeld, nachdem ich gemaerkt habe, dass keinerlei Ticketkontrollen am Sektionseingang stattfanden und eine ganze Reihe dort unten fast komplett frei war. Auf illegale Weise konnte ich das Spiel dann so richtig genießen und Kyrie lief einfach nur heiß, nachdem er sich von Mareese Speights anstecken ließ. Die letzen drei Minuten waren extrem knapp und Westbrook und Durant spielten Weltklasse, jedoch wurden beide von Kyrie in den Schatten gestellt, der unglaubliche 13 Punkte in den letzte drei Minuten erzielte und dabei jeden einzelnen seiner Würfe traf!! 





Es war einfach unglaublich, was der 20-Jährige da aufs Parkett gezaubert hat. Cleveland oder Kyrie gewinnt mit 115 zu 105 gegen die zweitbeste Mannschaft der Regulären Saison bis jetzt, die Oklahoma City Thunder inklusive Star Ensemble. Basketballerisch war es eines der besten Spiele, die ich je irgendwo gesehen habe (eingeschlossen TV)!!
Es war eines der coolsten Erlebnisse überhaupt.